Modernisierung und Sanierung (4)

Hilfe, Dachschaden - Dachsanierung - Hilfe, ein Dachschaden! In diesem Fall ist das wirklich nicht als Beleidigung zu verstehen. Wenn nicht mehr alles rund läuft im Oberstübchen, kann auch dieses Thema gemeint sein:
Die Dachsanierung. Hausdächer haben im Laufe ihres Lebens einiges durchzustehen. Sonne, Regen, Laub, die Hinterlassenschaften von Vögeln und Staub setzen den Ziegeln arg zu.

Wenn eine Dachreinigung allein nicht mehr ausreicht, ist es Zeit, einen Fachmann zu beauftragen, bevor das Loch im Dach beim nächsten Reqen das Obergeschoss in ein Planschbecken verwandelt. Doch nicht nur das Dach selbst, auch der Dachboden kann vom Zahn der Zeit und von unliebsamen Mitbewohnern gebeutelt sein. Haben sich erst einmal Holzwürmer eingenistet oder zeigt die Holzkonstruktion Risse, ist es ebenfalls ratsam, Hilfe zu suchen.

 

Tipp: Ihr Dach schützt Ihr gesamtes Haus. Alleine dafür verdient es eine laufende Pflege. Stehen dennoch Sanierungsarbeiten an, denken Sie auch gleich an die Dachdämmung. Sie schützt effektiv vor hohen Energiekosten, optimiert ganzjährig das Raumklima und dient als Schall und Brandschutz. Ob Aufsparren-, Zwischensparren- oder Untersparrendämmung, das hängt v. a. von Ihren baulichen Voraussetzungen und Sanierungsplanungen ab. 

Für eine Dachdämmung können Sie Förderungen in Anspruch nehmen, zudem ist die Maßnahme steuerlich absetzbar.

AREG, Ihr unabhängiger Finanzierungsmakler zeigt Ihnen, wie Sie Ihr Oberstübchen mit attraktiven Bezuschussungen wieder fit machen.

Mit freundlicher Empfehlung Ihre Kerstin Hahn