Modernisierung und Sanierung

Immer was zu tun - Modernisierung & Sanierung von Immobilien. Manchmal ist es Zeit zu investieren — und zwar ins eigene Heim. Manch einer kann die Fliesen im Bad nicht mehr sehen oder braucht eine neue Küche, damit das Kochen und Schnippeln wieder Spaß macht.

Doch nicht nur bei der Optik gibt es immer was zu tun. Auch aus Gründen der Sicherheit, mit Blick auf das Wohnen im Alter oder den Energieverbrauch sind Modernisierungen und Sanierungen ein guter Weg, Geld zu sparen und einen grünen Fußabdruck zu hinterlassen, z. B. durch Aufrüsten auf Solarenergie oder durch den Austausch von Fenstern und Türen, die nicht nur Kälte, sondern auch Einbrecher effektiv draußen halten. 

 

Vor jeder Freude über die moderne Küche, das barrierefreie Bad oder die Prima-Klima-Wärmepumpe steht allerdings die Finanzierung.

Tipp Es gibt zahlreiche Förderprogramme, z. B. von der KfW-Bank, vom Bund oder den Gemeinden. Förderungen sind jedoch an Bedingungen geknüpft und werden gerne für klimafreundliche Projekte gegeben. Gut beraten sind Sie, wenn Sie eine Verschönerung gleich mit einer Energiesparmaßnahme verbinden —z. B. eine optisch als auch energetisch beeindruckende Hausfassade.

Wie Sie zwei Fliegen mit einer Förderung schlagen, wo Sie den passenden Fördertopf und die besten Konditionen für Ihr Projekt finden, sagt Ihnen AREG, Ihr unabhängiger Finanzierungsmakler. Dafür nehmen wir in den nächsten Beiträgen einige konkrete Sanierungsmaßnahmen und Finanzierungskonzepte genauer unter die Lupe.

Mit freundlicher Empfehlung Ihre Kerstin Hahn